L.P. - 2019 - Trainerin GfK

...und ein fantastischer Mensch. Selten jemanden mit so viel Empathie, Respekt, Umgangsformen, Esprit und Herzlichkeit getroffen! Eine Ausnahme-Persönlichkeit!


S.B. - 2019 - Berufsfindung

"..ich möchte dir für deine Hilfe danken.

Zuerst in dem Vortrag Tipps und Tricks für Bewerbung und Vorstellungsgespräch, da bekam ich einen guten Eindruck von dem, was ich bei meinen Bewerbungen falsch mache. 

Jetzt nach einigen Stunden als Coach mit dir, fühle ich mich auf einem guten Weg und gehe wieder positiver in den Bewerbungsprozeß rein. Ich fühle mich gestärkter und mit den vielen guten Tipps auch gut gerüstet.

Durch das Einzelcoaching bekamen viele Erkenntnisse, dass ich viel Potenzial

habe und auch schon im beruflichen viel gemacht habe und viele Kenntnisse

besitze.

Wurde mir aber erst mit deinen gezielten Fragen und Aufstellungen bewußt.

Damit kann ich jetzt auch etwas anfangen. Freue mich schon auf die weiteren

Termin."


C.S. - 2017 – Vorbereitung auf ein schwieriges Personalgespräch

"Hallo Herr Bernhardt,

das heutige Personalgespräch ist sehr gut verlaufen.

… Ich danke Ihnen für das kompetente Coaching es hat mir sehr geholfen selbstbewusster in das Personalgespräch heute zu gehen."


S.H. - 2017 – Selbstwert, Lebenskrisen

"Und ich danke Ihnen von Herzen für all Ihre Hilfe und Unterstützung! Ich bin sehr froh, dass mein Weg mich zu Ihnen geführt hat!"


D.H. - 2016 – Introvision

"...noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön für Deine intensive Arbeit!

Du machst das wahnsinnig emphatisch, sensibel ... und einfach nur genial !!!

Kurzes Resümee: Die Introvision war eine sehr spannende und sehr gewinnbringende Erfahrung für mich! Ich bin nach unserer letzten Sitzung mit einem sehr angenehmen Gefühl nach Hause gefahren. ... - sondern durch diese zweite Introvision habe ich erst die Zusammenhänge mit meinem Thema Vertrauen erkannt...."


D.B., 16 Jahre, 2016 – Selbstwert, Selbstbewusstsein mit Introvision

"na ja , also um ehrlich zu sein , war es so , dass ich je mehr sie reingeredet hat , immer selbstbewusster wurde und auch vor allem sie oft angekuckt habe . Mir haben dann einige aus meinem Kurs gesagt , dass ich anscheinend sehr oft die Augen verdreht hätte , aber wir haben alle in dem Vortrag sehr viel gelacht , Frau ... auch , die wohl durch ihr reinreden der größte Grund für das viele Lachen und die gute Laune war . Aber genau das hat sie sozusagen "ermutigt" , immer weiter zu reden . Letztendlich hatte ich mich dran gewöhnt und bin ihr einmal sogar glaube ich in den Satz gefallen um meinen zu beenden . Das hat ihr aber nichts ausgemacht . Außerdem haben mich sehr viele gelobt dass ich das gut gemacht hätte und sogar gefragt wie ich das ausgehalten hab und so ruhig bleiben konnte . So hab ich mit vielen neuen Leuten gesprochen , mit denen ich vorher eigentlich nichts zu tun hatte .

...war ich gerade heute seit langem wieder und es war einfach nur wunderschön. So toll war es noch nie , alle haben sich gefreut , dass ich wieder da bin und ich hatte mich auch so gefreut . Ich war sehr energiegeladen und habe bei allen Spielen und auch dem...selbst total viel mitgemacht . Außerdem habe ich mit fast jedem gesprochen , was ich früher sonst nie gemacht hätte und darunter waren Mädchen und sogar auch Jungen . Außerdem konnte ich heute mit den Leuten vom Verein , sowie auch Lehrern sehr lange Blickkontakt halten , ich war selbst überrascht. Und auch mit 2 aus dieser "Gruppe" im Verein habe ich ganz viel gesprochen , die dritte war leider krank aber da ich auch schon 2 mal auf ihrem Geburtstag war , denke ich wäre das Reden mit ihr auch kein Problem gewesen ."


SMS einer Klientin, 2015 - „Fernsehsucht“

"Huhu, Herr Bernhardt, nur eine kurze Zwischenmeldung, weil ich so glücklich bin :-) Ich habe seit Samstag kein Fernsehen mehr geschaut. Die Problemlösungsgymnastik ist für mich echt hilfreich! Wie heißt das noch genau? Unsere letzte Sitzung trägt bei mir die Überschrift „Meine Mitte finden“ vielen, vielen Dank nochmal für alles!" 


A.S., 5.06.15 – Ablauf eines Coachings

"Ihr Auftreten empfinde ich als authentisch, freundlich, sympathisch und offen. Sie haben ein angenehmes Sprechtempo und eine deutliche Aussprache.

An dem Ort, an dem das Coaching stattfindet, ist es ruhig, ohne störende Einflüsse, sodass man sich sehr gut konzentrieren kann.

Mir hat es gut getan, dass wir uns bei der letzen Sitzung kurz mal auf den Boden setzten…Sie haben ein Gespür für das richtige Tempo und der Menge, die bearbeitet wird und geben mir das Gefühl, als hätte ich alle Zeit der Welt um mein Thema zu bearbeiten.

Durch die visuelle Unterstützung durch den Flipchart fällt es mir leichter, die

Zusammenhänge zu erfassen und zu verstehen.

Auch finde ich es gut, das die Sitzungen abgeschlossen werden, durch eine

Wiederholung und Zusammenfassung des erarbeiteten Themas, sowie eine Aussicht, der noch zu bearbeitenden Themen der nächsten Sitzung. Ich hatte nach der Sitzung, wirklich das Gefühl fertig zu sein, ohne Fragen, die einem noch auf der Seele brennen.

Durch die Fotodokumentation der Flipchartbilder hat man die Möglichkeit zuhause noch einmal die Sitzung Revue passieren zu lassen.

Sehr hilfreich sind auch die Aufgaben für zuhause wie z.B. das Egogramm, Saboteur erkennen und gegensteuern, Erstellung einer Persönlichen Landkarte, dadurch wird einem vieles bewusst bzw. bewusster.

Als sehr unterstützend empfinde ich auch Ihre rasche Beantwortung der E Mails bei Fragen.

Durch Ihre Hilfe ist es mir gelungen mich besser zu verstehen, Zusammenhänge zu erkennen und vieles ist mir klarer als vorher.

Die Bildung einer eigenen Meinung und Ansichtsweise, durch Ihre Fragen im Rahmen des Coaching, waren für mich neu."